Thermohauben in der Lebensmittelindustrie


Dank der Fähigkeit, Betriebstemperatur unabhängig von Umgebungsbedingungen stabil zu halten, finden Thermohauben Powerz ihre Anwendung in der Lebensmittelindustrie. Durch die Verwendung von Thermohauben ist es möglich, tiefgekühlte Produkte (-18°C), gekühltes Fleisch oder Fisch (+2°C), Obst und Gemüse (+6°C), exotische Früchte (+15°C) sowie Trockenprodukte (+20°C) zusammen in einem Lastwagen zu transportieren.

  • -18°C Tiefkühlprodukte
  • +2°C Fleisch und Fisch
  • +6°C Obst und Gemüse
  • +15°C Bananen und exotische Früchte
  • +20°C Trockenprodukte

Grafische Darstellung der Temperaturerhaltung

Innen – gekühltes Fleisch

Außen – warm (+20°C)

 

Innen – gekühltes Fleisch

Außen – kalt (-20°C)

 

Innen – tiefgekühltes Fisch

Außen – warm (+20°C)

Für den Transport der Paletten mit unterschiedlicher Warenhöhe haben wir Thermohauben mit verstellbaren Größen entwickelt.

Dank hoher Reißfestigkeit dienen unsere Thermohauben mehr als 5 Jahre.

Photos

Vorteile

Eine der wichtigsten Besonderheiten von Thermohauben gilt die Verwendung von hochqualitativen Materialien mit Erhaltung der vorgegebenen technischen Bedingungen, die unten aufgelistet sind:

  • Erhaltung der Wärmeleitfähigkeit trotz Temperatur- und Feuchtigkeitsveränderung
  • Mechanische Reiß- und Abriebfestigkeit
  • Ökologisches Gewebe ohne Allergenen
  • Verhinderung des Bakterien- und Pilzwachstums dank speziellen oberen Schichten und Füllmaterialien

Thermohaube FZ

M – haben geringes Gewicht

L – sind für Transportierung in die nähere Umgebung geeignet


Thermohaube SZ

F+ - können extreme mechanische Belastung aushalten

L+ - sind für Transportierung auf längeren Distanzen geeignet

Die Verwendung von Thermohauben Kompenz erlaubt die Minimierung der Temperaturveränderungen beim Ausladen, schützt die Lebensmittel vor Staub, Schmutz und Umwelteinflüssen. Bei kurzfristiger Lagerung der Lebensmittel auf unvorbereiteten Lagerungsflächen erhalten die Thermohauben erforderliche Lagertemperatur.